Ausstellung „World Press Photo 2017“

17. Februar bis 11. März 2018

Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Oldenburg (Schloss)

Der Fotograf, der über Grenzen geht

Früher berichtete er für die New York Times, den Stern und die Neue Zürcher Zeitung aus Afghanistan und dem Irak, heute zeigen seine Bilder Folgen der Reaktorkatastrophe von Fukushima. Leicht macht es sich Christoph Bangert wirklich nicht. Was ihn an seiner Arbeit...

mehr lesen

Dokument des Grauens

Oder: Warum wir uns gegen Burhan Ozbilicis Siegerfoto als Plakatmotiv entschieden haben. Ein Mörder, der mit seiner Tat prahlt, wie ein Discotänzer triumphierend den Zeigefinger in die Höhe reckt und mit hassverzerrtem Gesicht Richtung Kamera schreit. Darf man dieses...

mehr lesen

Momente des Dramas und des Glücks

Schrecklich. Und schön. Furchtbar. Und faszinierend. Beklemmend. Und bezaubernd. Die World Press Photos sind ein Symbol für das Sowohl-als-auch unserer Zeit. Die Welt schockiert uns jeden Tag, ebenso wie sie uns auch immer wieder aufs Neue begeistert. Das wird die...

mehr lesen