Was zählt:
Kreativität auf Zeit! 

 

Mit dem Smartphone ein nettes Bild machen kann jeder, zumal in Zeiten von Instagram-Filtern. Aber nach einem vorgegebenen Motto? Und vor allem: unter Zeitdruck? Wer jetzt sagt „ja klar!“, der sollte sein Können unbedingt beim FotoSprint unter Beweis stellen!

Wie er abläuft? Ganz einfach: Die Teilnehmer treffen sich am 3.3.2018 um 12 Uhr in der Flänzburch und bekommen ein Motto gesagt. Daraufhin haben sie genau eine Stunde Zeit, eine Aufnahme zu diesem Motto zu machen und dem Team vom FotoSprint zu schicken.

Die Fotografen der besten Motive stellen abends ihre Werke dem Publikum vor, das mit Applaus und Stimmzetteln die drei besten wählt. Für sie geht es jetzt in den Endspurt: Während sich die Gäste in der Pause einem Kleinkunst-Act widmen, müssen sie noch eine letzte Aufgabe meistern. Wie kreativ diese gelöst wird, entscheidet darüber, wer den ersten, zweiten und dritten Preis im Wert von insgesamt 1.500 Euro gewinnt.

Und danach: wird gefeiert!

Treffpunkt für die Teilnehmer: 3.3., 12 Uhr in der Flänzburch
Das Motto: erfahren die Teilnehmer erst beim Treffen.
Die Technik: Kamera oder Smartphone
Die Bilder: schießen und schicken uns die Teilnehmer innerhalb einer Stunde als Datei (mind. 1 MB) per E-Mail an worldpressphoto@mediavanti.de, wetransfer oder auch USB-Stick.
Die Preise: die Canon EOS M100 inklusive zwei Objektiven, die Canon PowerShot SX730 HS und ein 100 Euro Gutschein von Oldenburgs Gute Adressen winken den drei besten FotoSprintern!
Die Jury: trifft aus allen Motiven eine Vorauswahl der besten Bilder.


Formalkrams oder: Was ihr noch wissen solltet

Veranstalter des FotoSprints ist MEDIAVANTI.

 

Teilnahme

Eine Person nimmt am FotoSprint teil, indem sie ein Foto eines selbstfotografierten Motivs einreicht. Wird mehr als ein Foto eingereicht, ist die Teilnahme ungültig. Der Einsendeschluss ist der 3. März 2018, exakt eine Stunde nach Startschuss. Die interne Abstimmungsphase findet am 3. März 2018 im Lauf des Nachmittags statt. Die von der Fachjury ausgewählten Teilnehmer werden anschließend benachrichtigt und als auftretende Gäste zur Veranstaltung am Abend um 19:30 Uhr in der Flänzburch (Friedensplatz 2, Oldenburg) eingeladen. Die Anwesenheit und Teilnahme am 3. März 2018 sind Voraussetzung für den Gewinn eines Preises. Ob eine Ausnahme von dieser Regel in Betracht gezogen werden kann, muss direkt mit dem Veranstalter MEDIAVANTI (worldpressphoto@mediavanti.de) geklärt werden.

Teilnehmen darf jeder, der das 16. Lebensjahr vollendet hat. Für die Teilnahme von Jugendlichen unter 18 Jahren wird eine schriftliche Erlaubnis der Erziehungsberechtigten benötigt. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitglieder der Jury und Mitarbeiter der MEDIAVANTI GmbH.

Voting

Ziel der Abstimmung ist ein objektives Voting-Ergebnis. Für die Vorauswahl der Fotos ist eine dreiköpfige Jury, bestehend aus professionellen Fotografen, Grafikern und Gestaltern, zuständig. Am Veranstaltungsabend wird das Publikum bei der Entscheidung über die Preisvergabe einbezogen.

Gewinnerbekanntgabe und Zuweisung der Gewinne

Die drei Gewinner werden umgehend nach der Entscheidung und noch am Abend selbst durch den Moderator der Veranstaltung informiert und geehrt. Die Teilnehmer erklären sich mit der Bestätigung dieser Teilnahmebedingungen damit einverstanden, während der Veranstaltung und Preisverleihung fotografiert zu werden. MEDIAVANTI behält sich das Recht vor, diese Bilder zu veröffentlichen. Außerdem erklären sich die Gewinner des Wettbewerbs damit einverstanden, dass ihre Namen auf den Webpräsenzen von MEDIAVANTI publiziert werden dürfen. Maximal kann einem Teilnehmer nur ein Gewinn zugewiesen werden. Die Gewinne sind nicht übertragbar, ein Anspruch auf Barauszahlung besteht nicht. Die Kosten des Versands eines Gewinnes werden nicht von MEDIAVANTI getragen.

Bildrechte

Der Teilnehmer bestätigt mit der Einreichung des Fotos bzw. der Fotos, dass die Bildrechte ausschließlich bei ihm liegen, dass also auch kein Dritter Rechte an dem eingereichten Bild geltend machen kann. Sollte auf einem Foto eine Person erkennbar sein, hat der Teilnehmer das Recht am eigenen Bild zu wahren und die Zustimmung der abgebildeten Person einzuholen, dass das Foto zur Wettbewerbsteilnahme genutzt und eingereicht wird.

MEDIAVANTI erhält das nicht ausschließliche Recht, die Fotos zeitlich unbeschränkt und unwiderruflich für die Berichterstattung über den FotoSprint hinaus zu nutzen und zu bearbeiten. Dies schließt die Verbreitung auf den Social Media Plattformen Facebook, Twitter, Instagram sowie auf der Internetseite www.mediavanti.de und www.worldpressphoto-ol.de mit ein.

Ausschluss vom Wettbewerb

MEDIAVANTI behält sich das Recht vor, Teilnehmer von der Teilnahme am Wettbewerb auszuschließen, wenn die eingereichten Fotos gegen geltendes Recht verstoßen oder sexistische bzw. pornografische Inhalte darstellen. Insbesondere gilt dies auch bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen und bei Versuchen, den Wettbewerb zu manipulieren. MEDIAVANTI ist nicht verpflichtet, Gründe für den Ausschluss zu nennen.

Abbruch des Wettbewerbs

MEDIAVANTI behält sich vor, den Wettbewerb abzubrechen, wenn aus technischen Gründen eine korrekte Durchführung nicht möglich ist. Sämtliche personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben. Die Bestimmungen des Datenschutzes werden beachtet. Die Gewinner erklären sich mit der Veröffentlichung ihrer Namen und des Fotos bzw. der Fotos in den vom Veranstalter genutzten Werbemedien einverstanden.

Social Media Disclaimer

Dieser Wettbewerb wird in keiner Weise von einem sozialen Medium wie Facebook oder Twitter gesponsert, unterstützt, organisiert oder überprüft. Der Veranstalter dieses Wettbewerbs ist die MEDIAVANTI GmbH.

Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Klauseln ganz oder teilweise nichtig, unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleiben die übrigen Bedingungen wirksam. An deren Stelle tritt eine entsprechende gültige Klausel. Gleiches gilt bei Vorliegen einer Regelungslücke.

Sollte es zu einem Konflikt zwischen einem Teilnehmer und dem Veranstalter kommen, wird dieser wenn möglich außergerichtlich geklärt. Andernfalls werden juristische Konflikte nach deutschem Recht behandelt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück und Erfolg wünscht das Team von MEDIAVANTI!